Kinder brauchen Bewegung und müssen die Möglichkeit haben, ihre überschüssige Energie loszuwerden. Spielerische sportliche Aktivitäten sind für die gesunde Entwicklung von Kindern unerlässlich, doch der Alltag bietet dazu jedoch kaum die Gelegenheit. Um den Kindern die Chance zu geben, ihren Bewegungsdrang auszuleben, wurde das Kinder- und Abenteuerturnen ins Leben gerufen.

SVO wird Bezirksmeister in der Gruppe Innsbruck Ost. Am 14.April fanden auf der Stocksport Anlage in Rum die Bezirksmeisterschaften in der Gruppe Ost statt. Unser Team, mit den Spielern Sint Gernot, Hofler Daniel, Kapeller Roland und Reinalter Claudio konnte sich souverän durchsetzen und gewann diese Meisterschaften mit 13:3 Punkten vor dem ESV Innsbruck, der somit den zweiten Aufstiegsplatz belegen konnte. Einzig gegen Volders mussten die Punkte geteilt werden und nachdem der Aufstieg bereits fest stand, wurde das letzte Spiel gegen Wattens verloren.Eine Abordnung von ca. 20 mitgereisten Vereinsmitgliedern unterstützte unsere Mannschaft lautstark und jubelte bei der Siegesfeier mit der Mannschaft kräftig mit.

Wie in den vergangenen Jahren findet auch heuer wieder die Inn-Ufer Reinigung statt. Bei dieser Aktion der Stadtgemeinde Innsbruck waren die Vereine, Institutionen sowie Privatpersonen immer stark vertreten. Wir hoffen, dass uns das auch heuer gelingt.

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten körperlichen Beschwerden. Wer viel und lange sitzt hat oft mit schmerzhaften Verspannungen zu kämpfen. Mit regelmäßiger Rückengymnastik und gezielten Übungen lassen sich die Probleme jedoch häufig gut in den Griff bekommen.

Am Ruasfreitag fand wie jedes Jahr wieder das bereits traditionelle Faschingsturnier der SVO-Stockschützen statt. Neben den Gastgebern aus dem Olympischen Dorf waren auch unsere Freunde des ESK Wattens, EV Rum, TSG Haag und den Golden Dachler vertreten.

So wagten sich bei eisigen Temperaturen zwanzig teilweise maskierte Teilnehmer auf die Stockbahn und ritterten in fünf Teams um den Turniersieg.Für Spannung war bis zur Schlussrunde gesorgt. Die ersten 4 Mannschaften sollte am Ende nur ein Punkt trennen. Über den Sieg durften sich Andrea, Dani, Gernot und Olli freuen. Die ersten drei Mannschaften erhielten als Preis eine Riesenschaumrolle.

Nach Beendigung  des Stockturniers heizte DJ Claudio die Stimmung an und es wurde bis in die Früh gefeiert. Es war wieder ein netter Abend und alle Anwesenden freuen sich schon wieder auf das Ruasfreitag Stockturnier nächstes Jahr.

Seite 1 von 4